Über mich

 

Hey, das bin ich, Lydia,

Ich könnte euch erzählen, wie ich zur Fotografie gekommen bin, aber das würde euch nur langweilen.

Ich liebe das Leben, auch wenn es manchmal sehr holprig ist. Ich bin durch und durch eine Optimistin. Optimistisch zu sein bedeutet nicht immer glücklich zu sein, sondern in schweren Zeiten zu wissen, dass irgendwann alles wieder gut werden wird. Lebenskrisen lächle ich müde weg, denn mit einem Lächeln auf den Lippen ist es doch viel erträglicher, oder? Das Leben bietet so viele wundervolle kleine Momente, warum nur auf die großen warten?

Als ich vor einigen Jahren in Berlin Urlaub machte, stand ich in Friedrichshain vor einer Hauswand auf der folgende Zeile geschrieben stand:

„Wer immer nur tut was er schon kann, bleibt auch immer nur das, was er schon ist!“

Dieser Satz hat mich irgendwie geprägt. Ich war schon immer eine Mensch, der viel ausprobiert hat, ob mir das immer gelang, sei mal dahingestellt. Ich kann vieles, aber alles nur ein bisschen. Ein bisschen Gitarre spielen, ein bisschen Eiskunstlauf, ein bisschen heimwerken, ein bisschen tanzen, ein bisschen malen oder schreiben, oft gute Ratschläge geben, die ich selbst nicht einhalte. Wenn ich darüber nachdenke, was ich wirklich gut kann, dann ist es auf Menschen einzugehen, zuzuhören und ihnen ein gutes Gefühl zu geben. Ach ja und kochen kann ich auch ziemlich gut… 😉

Die größte Konstante in meinem Leben ist die Fotografie. Sie hat mich in ihren Bann gezogen und mein Leben nachhaltig geprägt. Warum ich die Hochzeitsfotografie so liebe? Weil ich verliebt in die Liebe bin.

Es sind die leisen Töne und diese wundervollen Zwischenmomente, für die ich brenne. Ich bin nicht auf der Suche nach diesen großen und lauten Momenten, die nach Aufmerksamkeit schreien, sondern ich verzehre mich nach diesen zarten, emotionalen und ungeplanten Gesten, die sich in unsere Herzen schleichen und dort für immer verankert bleiben. Diese Momente zu begreifen ist die eigentliche Kunst. Fotografie in ihrer künstlerischen Art ist immer ein Spiegel der eigenen Seele. In jedem meiner Bilder steckt ein Teil davon.

Ich freue mich auf viele spannende Liebesgeschichten und mit euch gemeinsam die Geschichte eurer Liebe mitzuschreiben.

Eure Lydia